Chewbacca (versión en alemán, traducción de Jörg Colmont)

Die Vorstellung eines Arschlochs es ist ganz leicht, sogar wenn man es nicht gesehen hat. Du weißt, dass alle Arschlöcher eine Ähnlichkeit haben. Ich kann mir zum Beispiel die Arschhaare eines Arschlochs überhaupt nicht vorstellen, sogar eine gepflegte Frau wird in ihrem Loch langen schwarzen Haaren finden. Es gibt natürlich Behandlungen mit heißem Wachs, aber diese Hygienische Technik ist wegen Drei Gründen nicht beliebt:

 a) Geld Probleme: Ein Fremder musst Geld von dir bekommen, damit diese Person die Haare deines Arschlochs ziehen kann, ja, ich weiß, es ist nicht billig.

b) Unwissenheit: Jede Frau denkt, alles was ihren Fingern anfassen, sind nur Toiletten Papier Stücke oder Slipeinlage Flusen. FAIL! Die sind natürlich die Arschhaare.

c) Moralischen Vorurteilen: Viele gehen davon aus, dass Frauen, die ihre erogenen Zonen pflegen sind Schlampen. “Genital tuning” ist in wirklicheit nicht so schlimm, ganz im Gegenteil, es ist eine Art von Respekt gegenüber anderen Menschen: Widersprüchlich….. Die so genannte “Sexual revolution”, Laut der Hippies sollten Frauen “Frei und beharrte” rumlaufen. Die Mädchen werden zu Sklaven von den unerwünschten Haaren  alles im Namen einer angeblichen Herrschaft über ihren Körper, diese Frauen würden sehnlichst wünschen, dass solche Haare nie in Ihren Löcher wachsen würden, weil jede (ok vielleicht nicht jede) Frau Wünscht sich einen “Schwarzen Kuss” im Arschloch, aber zu viele Haare sind  das Hindernis für die Erfüllung unserer  ästhetischen Wünsche.

Manche Frauen werden nicht so toll finden was ich gerade schreibe, aber jeder weißt, dass Männer behaarter als Frauen sind, deswegen habe ich mit einem komplexen Mechanismus von Spiegeln, Riemenscheiben, Klemmen und Saugnäpfen ausprobiert, ich habe mein Arschloch erforscht, ich habe festgestellt, dass ich auch viele Haare im Arsch habe. Das Ergebnis dieser Forschung war: Ein Kaputter Spiegel mit Scheiße geschmiert. Der Spiegel habe ich im Arsch reingesteckt, deswegen ist er Kaputt und wegen der Scheiße… Das muss ich euch bestimmt nicht erklären.

Jedoch tut dies es nicht beeinträchtigt jede Gültigkeit zu meinen Studien, keiner kann die Haare, die in meinem Arsch sind mit den Haaren, die die Frauen im Arsch haben vergleichen, bei den  Männern ist ein Zeichen von Hormonen, aber die gleiche Funktion in einer Frau ist ein teratologisches Merkmal, das man mit Chewbacca vergleichen kann, ja, das schön und haarigen Monster von „Star wars“, das duftende Monster, das jeder eine körperliche Anziehung für „es“ fühlen kann, aber nie etwas was man vollständig begehren will.

Una respuesta a “Chewbacca (versión en alemán, traducción de Jörg Colmont)

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s